Jan-Peter

Im Laufe der Jahre gibt es Veränderungen so bei mir dieses Jahr. Ich bin ab sofort als Selbständiger in den Bereichen der Oracle Datenbankadministration sowie im Bereich der Administration des Oracle Applicationservers (Versionen 8i, 9i, 9i R2, 10g, 10gR2, 11g, 11gR2 und 12c). Seit zwei Monaten Skripte ich alle Weblogic 11g und 12c Landschaften. Angefangen 12c Installation nur per Skript bis hin zur OBIEE mit Skripten zur Modifikation der BI Umgebung. DAS MACHT SPASS und ist schnell Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit von mir liegt in der Migration von Oracle Forms-Anwendungen sowie die Installation und Optimierung im Bereich der Oracle Applikation Server heute Weblogic. Zu allen diesen Themen gebe ich immer wieder Schulungen sowie Workshops. Nach einem Jahr mit Weblogic FMW 12c bin ich sehr überraschst was sich verändert hat.
Jan-Peter hat geschrieben 149 Beiträge für Jan-Peter's Weblog

Let’s talk about Oracle Forms

26.05.2021: Nachdem der 28.4.2021 vorbei ist, Thema SSO geht es nächste Woche schon wieder weiter mit dem nächstem „Let’s talk about Forms“. In den letzten Talk’s kam des öfteren die Anfrage nach „Patchen“ hoch. Aus diesem Grunde würde ich gerne „Patchen“ auf die Agenda setzten. Dr.Jürgen Menge hat sich bereit erklärt über seinen Austausch mit Alexander Kronbrust zu erzählen. Fragen die sich mir immer wieder stellen. Muss ich jeden Patch ausführen. Was bedeutet das für meine Produktive Anwendung. Kann ich mir eine Architektur aufbauen um das Patchen zu minimieren (geht das überhaupt?). Diese Session ist auch für mich persönlich recht spannend, da immer mehr Kunden darauf drängen alle aktuellen Patche einzuspielen : (OS,JAVA,DB,FMW, FORMS). Zur Anmeldung geht es hier: 26.05.2021 17:00 Uhr
Anmeldung

28.04.2021 :Am Mittwoch, den 28.04.2021 ist es wieder soweit, der zweite Termin „Let’s talk about Forms“ steht an. Ich konnte Dr. Jürgen Menge vom IT-Macher dazu gewinnen uns etwas über SSO (Single-Sign-On) zu erzählen. ca. 30 Minuten wird er darüber reden. Anschließend lass uns über das Thema sprechen.

Also alle Forms Anwender die sich über SSO mit Oracle Forms und Reports interessieren sollten sich
anmelden
. Ich freue mich auf eine rege Teilnahme und Diskussion.

gestern war es endlich soweit. Neun aktive Teilnehmer haben sich zu einem Austausch über Oracle Forms und Reports ausgetauscht. Danke von dieser Seite aus an alle Teilnehmer. Da wir keine Agenda vorgegeben hatten, starteten wir mit „smaltalk“, das hat sich dann aber schnell geändert als es zum Thema kam: „Wie kann ich standalone launcher ausrollen.“

Danke an Frank Hoffman von der
https://cologne-data.de/
für die Einweisung in Microsoft installer.

Zusa
mmenfassungen

Wir wollen diese Reihe in jedem Falle fortsetzten. Aus diesem Grunde hier die nächsten Termine die wir geplant haben:

Datum Thema Registrierung Gast
26.05.2021 17:00 Uhr Anmeldung
30.06.2021 17:00 Uhr Anmeldung
28.07.2021 17:00 Uhr Anmeldung
27.10.2021 18:00 Uhr Unterschied Oracle Apex vs Oracle Forms Anmeldung Caroline Hagenmann

Oracle CPU’S und Forms / Reports

Immer mehr Kunden erwarten das regelmäßig die CPU’s eingespielt werden. Leider ist das nicht immer Fehlerfrei möglich. Der letzte CPU aus dem Januar 2021 führt bei Oracle Fusion Middleware Forms / Reports Version 12.2.1.4 leider zum nicht mehr starten.

Die notwendigen Patchsets haben wir gemeinsam mit unserem DBA versucht einzuspielen. Leider blieb der Weblogic dann im Status „FAILED_NOT_RESTARTABLE“.

Nach ein paar Versuchen haben wir dann abgebrochen und den Snapshot zurückgespielt.

Folgende Patchsets haben wir versucht:

Patch 32253037

OPATCH 13.9.4.2.5

Ich habe das mal nachgestellt und der Fehler trat genauso auf. Leider ! Aber wenn man sucht findet man diesen Patch „

Patch 32124456: Coherence 12.2.1.4.7 Cumulative Patch using OPatch 

Danach lassen sich auch die Umgebungen wieder sauber starten. Ist leider in der CPU Doku so nicht enthalten.

Aus diesem Grunde lade ich alle herzlich gerne ein sich mit mir und anderen über ZOOM über das Thema Forms/Reports auszutauschen. Auch über solche Probleme mal zu sprechen.

Agenda: gibt es keine. Es sind aber alle Fragen zu diesem Thema herzlich willkommen. Wir können uns über die Zukunft unterhalten, über Bug’s, über neue Funktionen.

ich lasse mich gerne überraschen. Geplant habe ich das ganze erst einmal in Deutsch und das jeden letzten Mittwoch im Monat

Ich möchte allerdings, das man sich vorher registriet.

Habe keine Ahnung was passiert und lasse mich überraschen.

Hi there,

You are invited to a Zoom meeting.
When: Mar 31, 2021 05:00 PM Amsterdam, Berlin, Rome, Stockholm, Vienna

Register in advance for this meeting:
Registierung

After registering, you will receive a confirmation email containing information about joining the meeting.

Lasst uns mal über Forms reden

Ich habe da mal mit meinen Kollegen von der DOAG eine Idee! Lasst uns doch einfach mal über Oracle Forms und Reports sprechen:

Ich lade alle herzlich gerne ein sich mit mir und anderen über ZOOM über das Thema Forms/Reports auszutauschen.

Agenda: gibt es keine. Es sind aber alle Fragen zu diesem Thema herzlich willkommen. Wir können uns über die Zukunft unterhalten, über Bug’s, über neue Funktionen.

ich lasse mich gerne überraschen. Geplant habe ich das ganze erst einmal in Deutsch und das jeden letzten Mittwoch im Monat

Ich möchte allerdings, das man sich vorher registriet.

Habe keine Ahnung was passiert und lasse mich überraschen.

Hi there,

You are invited to a Zoom meeting.
When: Mar 31, 2021 05:00 PM Amsterdam, Berlin, Rome, Stockholm, Vienna

Register in advance for this meeting:
Registierung

After registering, you will receive a confirmation email containing information about joining the meeting.

Forms 12.2.1.4 Upgrade

Seit dem 27.September 2019 ist es endlich da Oracle Forms 12.2.1.4. Da ich zu dem Zeitpunkt noch unterwegs war, hatte ich doch ein wenig Zeit und habe mir die Software gleich herunter geladen. JDK 1.8.0_211 und Infrastruktur 12.2.1.4 sowie Oracle Forms und Reports in der Version 12.2.1.4.
Dann wie gewohnt installiert: JDK, Infrastruktur, Forms und Reports und dann Konfiguriert !
Perfekt alles wie gewohnt und alle da wo es sein soll: Aber alle meine Kunden (ich gehe davon aus die meisten auf 12c) wollen keine „Neue Installation sondern ein UPGRADE“ , ich auch. Also nach langer Zeit mal wieder Dokumentation gelesen: https://docs.oracle.com/en/middleware/developer-tools/forms/12.2.1.4/index.html hier dann den Upgrade Guide für 12.2.1.4 gelesen und Step bei Step ausgeführt.
Leider hat das nicht wirklich so geklappt wie ich mir das vorgestellt hatte.

Erster Versuch wie in dem Dokument beschrieben. Deinstallieren von 12.2.1.3, dann den Rest aus dem Verzeichnis löschen und 12.2.1.4 neu installieren. Okay hat nicht wirklich geklappt. Beim starten des Reports Builder kam dann msg Files not Found, Beim starten Forms Builder: CLASSPATH not Found usw. Es ließ sich nicht starten. Er hatte auch unter Windows keine Menü Einträge erstellt.
Ich erinnere mich daran, das die ja vom NodeManager beim ersten mal starten der Domain gemacht werden.Also zweiter Versuch. Installation der Software neben 12.2.1.4 in einem neuem Verzeichnis 12.2.1.4. Dann wie in dem Dokument beschrieben reconfig.cmd und ua laufen lassen. Domaine lief, aber Forms Builder nicht. Also dritter Versuch. Diesmal wie gehabt aber eine Dummy Domaine erstellt: Danach waren auch alle Einträge vorhanden. Aber das war es nicht was ich wollte: Nach einigem Überlegen und Rückspielen von VM.
Die LÖSUNG für mich:
Alles genauso machen wie in dem Dokument beschrieben ausser: Nicht deinstallieren sondern einfach Verzeichnis umbennen und in das selbe wieder rein installieren: Danach hat alles sauber geklappt:

Ich beziehe mich auf :

  1. Performing a ZDT Upgrade from 12.2.1.3.0To perform a ZDT upgrade from 12.2.1.3.0 to Oracle Forms 12.2.1.4.0, complete a series of steps.When upgrading from the 12.2.1.3.0 version, we recommend that you use the ZDT upgrade when one the following conditions is met.
    • For multi-node load balanced Forms deployment
    • To install FMW 12.2.1.4.0 in same the Oracle Home path as FMW 12.2.1.3.0Consider a two-node scenario for the scope of this procedure. A primary node, named node1, with Admin Server, Forms (managed Server WLS_FORMS and System component forms1) and OHS. A secondary node, named node2, with Forms Instance (managed Server WLS_FORMS and System component forms1).
    1. Shutdown system components, including Admin Server and the managed servers on node 1.
    2. Uninstall Oracle Forms version 12.2.1.3.0 from node 1.
    3. Install Oracle Forms version 12.2.1.4.0 on node 1 using the same Oracle Homepath as 12.2.1.3.0.
    4. Start system components, including Admin Server and the managed servers on node 1.
    5. Shutdown system components and the managed servers on node 2.
    6. Uninstall Oracle Forms version 12.2.1.3.0 from node 2.
    7. Install Oracle Forms version 12.2.1.4.0 on node 2 using the same Oracle Home path as 12.2.1.3.0.
    8. Start system components and the managed servers on node 2.

Nach dieser Anweisung läuft es leider nicht. Aber nur umbenennt und alles wird gut:

Viel Spass beim Upgrade

echo ""
echo "*****************************************************"
echo "** Executing setUserOverridesLate.sh"
echo "*****************************************************"
# specify additional java command line options for all servers
EXTRA_JAVA_PROPERTIES="${EXTRA_JAVA_PROPERTIES} 
 -Dforms.userid.encryption.enabled=true"
export EXTRA_JAVA_PROPERTIES

grantPermission(codeBaseURL="file:${common.components.home}/../forms/provision/forms-config-mbeans.jar", permClass="oracle.security.jps.service.keystore.KeyStoreAccessPermis sion",permTarget="stripeName=formsapp, keystoreName=formsks,alias=*", permActions="*")

grantPermission(codeBaseURL="file:${domain.home}/servers/$ {weblogic.Name}/tmp/_WL_user/formsapp_12.2.1/-", permClass="oracle.security.jps.service.keystore.KeyStoreAccessPermission", permTarget="stripeName=formsapp, keystoreName=formsks,alias=*",permActions="*")

GoDevOps am 2 und 3 Sept. 2019

Es ist gleich soweit. GoDevOps geht an den Start. Über 50 Teilnehmer sitzen gespannt im Saal und warten auf die Begrüßung vpon Borys und Carsten.

Dann kann es endlich los gehen. In drei Räumen wird über das Thema DevOps ausgibig Diskutiert und gesprochen.

Drei Stream (Kultur, Strategie und Projekt Erfahrungen)

am morgigem Tag started das ganze mit BARCAMP. 🙂 Bin mal gespannt wie das ankommt.

Vorstellung der Agenda ist durch es geht in die erste Keynote

Kubernetes Security (More the same than diffrent) Jen Tong Security Advocate Google Cloud Platform : Sehr guter Vortrag, der viele Bereiche beleuchtet, wo sind wir angreifbar. Wie sieht der Unterschied zwischen VM vs Container aus. Natürlich Werbung. Wo kann uns Google dabei unterstützen. Aber der nächste Part besteht auch daraus, wie sieht es nun zur Laufzeit aus. Spannend was es zur Laufzeit alles für Informationen gibt.

Da wir leider einen Ausfall eines Referenten hatten, durfte ich einspringen. Wir haben uns mit ca. 12 Leuten zusammengestzt und einmal über das Thema Oracle Fusion Middleware (FORMS/REPORTS/SOA/ADF) im Docker Container geredet. Schnell stellte sich heraus, das hier doch die ein oder andere Herausforderung verborgen ist. Z.B. Nodemanager.lck oder Individuelle Konfirugrationen (formweb.cfg oder *.env). Dank der sehr Regen teilnahme an der Disktussion haben wir doch ein / zwei neue Ansätze gefunden, wie man mit diesen Themen / Herausforderungen umgehen kann.

Nach meiner Session konnte ich bei Matthias Fuchs den Shift in die AWS Cloud mit erleben. Danke Matthias für diesen Einblick was aus eben mal schnell so alles werden kann.

nachdem sehr gutem Lunch kamen dann die nächsten Vorträge 🙂

Packer und Vagrant ??? Ja so stand ich auch davor. Aber … Ich schau mir das mal in jedem Falle an.

Ich habe mir gleich mal vagrant und packer herunter geladen. Und Ja das sieht gut aus. Alles das was Stefan und Heiko in ihrem Vortrag aufgelistet haben sieht real genauso aus.

Dann gab es am Abend noch ein BBQ mit mehr Teilnehmern als geplant. Spitze. BBQ war sehr gut, die Gespräche bis tief in die Nacht auch. Es ist immer wieder interessant, das bei solchen Veranstaltungen der Durst nach Austausch unter den Teilnehmern auch nach Ende der Sessions kein Ende nimmt.

Oracle Forms 12c 12.2.1.4 is comming

Ja Oracle Forms 12c (12.2.1.4) oder evtl. 19c (laut Michael 19.1.0.0) ist auf dem Weg und wird dieses Jahr noch auf dem Markt erscheinen. Es wird sicherlich einige Neuerungen geben, leider kommt es nicht wie einige Unternehmen in einem Webinar ankündigen jetzt schon im Juni. Es wird der Eindruck durch den Titel vermittelt, das Forms 19 kurz vor dem Rollout steht. FACKE NEWS !

Michael Ferrante zeigt in diversen Vorträgen was er in dem neuem Release geplant hat. Dies ist bereits auf der DOAG 2018 in Nürnberg geschehen. Er wird in keinem Webinar zur Zeit über Forms 19.1.0.0 erzählt. Denn es ist noch nicht da und kommt auch nicht in diesem Monat. (danke Frank für den Hinweis)

Wenn wir uns einmal die RoadMap für Forms anschauen:

dann sehen wir, das für dieses Jahr geplant. Er muss auch denn im nächstem Jahr laufen die ersten Forms 12 Versionen aus dem error correction Support.

In seinem Vortrag auf der Konferenz 2018 hat er ein paar Neuerungen angekündigt.

Planned for CY2019
Forms Standalone Launcher (FSAL) enhancements.
Builder enhancements.
…. Aber da lasse ich mich gerne Überraschen.


DOAG Konferenz 2018

Letzte Woche in Nürnberg war es mal wieder soweit. Die Deutsche Oracle Anwender Gruppe (DOAG) hatte ihre Jahreskonferenz.

meine persönliche Meinung: Voller Erfolg. Gute Organisation. Gute bis sehr gute Vorträge über 400 an der Zahl. Über 2500 Teilnehmer die die Vorträge genossen haben.

Mit sehr vielen Menschen gesprochen, teilweise banales aber zum grössten Teil interessante Informationen erhalten. Aber alle Gespräche waren sehr schön.

Für mich ist es natürlich immer wieder von Interesse, wie viele Oracle Forms Anwender es nocht gibt und da sind mir doch ein paar über den Weg gelaufen die ich bisher noch gar nicht kannte. Termin vereinbart für nächstes Jahr !!!!.

Seid mir nicht böse, aber ich liebe immer noch Oracle Forms. Aus diesem Grunde habe ich natürlich meine Ohren immer offen wenn es um dieses Thema geht. Was mich sehr gefreut hat war die aktive Teilnahme an dem Forms Community Abend, obwohl ich Frank vermisst habe. Frank nächstes Jahr musst du wieder da sein, es fehlen einfach Fragen 😉

Allerdings waren die Informationen die von Michael  raus gegeben wurden auch nicht schlecht!. im nächstem Jahr wird es ein Release 19.x geben (okay update 12….) aber SPITZE. Zur Zeit sind sie am arbeitem am Release 20.x mit neuen Funktionen. Auch das ist sehr beruhigend, denn wer auf Twitter mit gelesen hat, der wird den Hinweis von Frank zu Kenntniss genommen haben.

 

das erste kommerzielle Programm war im Jahre 1977 die Oracle Datenbank gleich danach kam dann Oracle Forms hinter her. Entwickelt von Bill Friend (habe ich nicht überprüft, aber vertraue Frank). Also haben wir nächstes Jahr 40 jahre Oracle Forms. Wenn ich jetzt einmal darüber nachdenke, das ich vor 40 Jahre hätte anfangen können mit Forms zu arbeiten und immer noch im Job wäre, man was für eine Sicherheit. Ebenso wäre es für mich als verantwortlicher für das Entwicklungsbudget durchweg zufrieden stellend, fest zu stellen, das mein Invest der letzten Jahre durch relativ kleinen Migrations Aufwand immer noch auf das nächste Release hoch gezogen werden kann. Kein Verlust!

Ich habe in den letzen Jahren immer wieder Hypes erlebt, die alles neu mache wollten. Gespräch mit einigen Entwicklern in den letzten 360 Tagen. „Dann muss man das halt alle zwei Jahre kommplet neu machen“ Sorry aber wer soll das denn bezahlen. wir sind keine Bank oder auch kein Staat der einfach los geht und sich Gelder „druckt“.

 

Noch mal zurück auf die Laufzeiten von Forms: Release 19 + 5 Jahre standart Support = 2024

Release 20 + 5 Jahre = 2025 + evtl. extende Support = 2028.

Dann kam mir ein Dokument in die Hand. http://www.oracle.com/us/support/library/lifetime-support-applications-069216.pdf

da steht doch wirklich was drin:

Oracle E-Business Suite has moved to a Continuous Innovation model for the 12.2 release. This means that E-Business Suite provides support via regular Oracle E-Business Suite Updates that can deliver new application functionality and feature enhancements, underlying technology stack updates, as well as fixes that have undergone thorough testing without a major upgrade.

Finde ich spannend, kann sein das ich verkehrt liege aber war da nicht Forms im Hintergrund.

Übrigends: Wenn Unternehmen wieder Mitarbeiter ausbilden wollen, mein Forms 12c Kurs für die Entwickler ist fertig. Ich bin gerne bereit bei Ihnen im Hause, Ihre Mitarbeiter auf Forms „Auszubilden“ oder aber auch „weiter zu bilden“

 

Danke an dieser Stelle noch einmal an das DOAG Office, Ute, Cornel, Carmen, Marcel, Yasmin, Tabea (auch wenn du mich schlaflose Nächte bescherrt hast), Taly, Mia,

 

Weblogic Admin Schulung II

Danke an die Teilnehmer,

 

ja ich hatte mal wieder das Vergnügen eine Schulung zu dem Thema Oracle Weblogic 12c zu halten. Dieses mal in Nürnberg. 7 Wissende und sehr aktive Teilnehmer haben mir ehrlich gesagt das Leben sehr sehr leicht gemacht. Es hat einfach Spaß gemacht in dieser Runde das Wissen (auch der einzelnen Teilnehmer) auszutauschen. Ich hatte wirklich schon lange nicht mehr so eine homogene Truppe beisammen. 

 

Als Themen sind in dem Admin II Kurs 

WebLogic Server Review
Upgrading WebLogic Server
Creating and Using Domain Templates
WebLogic Server Startup and Crash Recovery
WebLogic Scripting Tool (WLST)
Secure Sockets Layer (SSL)
Deployment Plans
Shared Libraries
Production Redeployment
Work Managers
Managing Data Sources
Security Realm
High Availability, Migration, and Disaster Recovery
Diagnostic Framework
WebLogic and Coherence Integration
 
Darunter sind natürlich Themen die auf der einen Seite sehr spannend sind wo die Unterlagen allerdings dort aufhören wo es Spannend ist. Z.B SSL. Erklärt wird, wie ich WLS mit SSL absichere, aber was mache ich wenn ich den WLS als Client nutze und eine SSL Verbindung ausgehend brauche.
 
Ebenso in dem Bereich Coherence. Plötzlich war die Schulung an dieser Stelle zu Ende. (Kein Hinweis läuft oder läuft nicht ).
 
Solche Situationen haben aber dazu geführt, dass wir in rege Diskussionen verfallen sind. 
Auch Oracle Education muss ich an dieser Stelle wirklich einmal lobend erwähnen. Das war eine Schulung, die komplett fehlerfrei vorbereitet war, die Schulungsumgebung war performant, stabil und von vorn herein erreichbar.
Danke auch an TÜV Rheinland für die Schulungsraum Vorbereitungen. Es hat mir wirklich Freude bereitet, wenn da nicht die Hotelpreise in Nürnberg wären.
Bitte darauf achten, das “KEINE MESSE” ist. Übernachtungspreis hat sich verdreifacht (HORROR)
 
 

DOAG / Oracle Roadshow Cloud

Heut bin ich in Frankfurt Dreieck zum Thema Oracle Customer Success Strory Cloud Services.

Ich bin Cloud Techniken immer noch Skeptisch gegenüber, aber die 40 Teilnehmer die hier zusammen mit mir im Raum sitzen, belehren mich eines besseren. 

Ja es gibt sie die Cloud Projekte.

und Ja “Think different” ist mit Sicherheit eine der Aussagen die mich mir aneignen muss. 

Es sind Reale Kunden die über Ihre Projekte ab in die Cloud berichten mit eigentlichen sehr gutem Erfolg. Aber das schauen wir uns nachher noch näher an

 

Oracle Forms lebt immer noch

Gerade eben hat mich mal wieder ein ganz aufgeregter Kunde angerufen. Er hatte gerade in den letzten Wochen immer wieder einen Anruf von Vertretern diverser Dienstleister incl.   Oracle.

„Es wird Zeit, das Sie sich von Oracle Forms verabschieden, da Oracle das einstellt“

 

Wer bitte schön erzählt denn so einen „Sch…“ Sinn. Ich behaupte mal, solange es diverse Standard Produkte von Oracle gibt, kann und wird Oracle das Produkt nicht einstellen können.

Ebenso ist zur Zeit Forms/Reports das einzige Produkt im Entwicklungs-Umfeld mit dem Oracle noch Geld verdient. Apex, ADF etc. sind alle „kostenlos“.

Lieber „..bewerb“ bleibt doch mal auf dem Teppich. Es gibt sicherlich immer wieder „neue“ Hypes aber wie hat schon der Gründer von Amazon gesagt. Wenn du jedem Hype hinterherläufst ist es als wenn du versuchts eine Welle einzufangen. Du wirst es niemals schaffen. Um auf einer Welle reiten zu können muss man sich positionieren.

Freue mich auf den Mittwoch in Berlin auf dem Formsday 2018

DOAG DevCamp2018

Diese Woche war es mal wieder soweit Das DOAG DevCamp trat in Hamburg zum wiederholten mal an. Über 60 „Teilnehmer“ trafen sich am Dienstag zum „Austausch“. Was mich gefreut hat das ca. 60 % der Teilnehmer neu auf einem Barcamp waren.

Danke Guido für deine Keynote zum Thema Microservices.  Interessante Ansätze, die dazu beigetragen haben, das der Dienstag sich natürlich auf dieses Thema gestürzt hat . Da kamen dann Themen hoch wie kann ich einen Datenbank Monolithen auf Microserviese umbauen oder geht das auch mit Oracle Forms 🙂

 

Viele gute und interessante Ansätze. An dieser Stelle mal einen kurzen Ausflug in Richtung Oracle Forms und Chatbots. Mehr ….. 

Ich habe diesen einen Tag sehr genossen und viele neue Informationen mit genommen. Leider musste ich am nächsten Tag nach Tel Aviv wo ich mit den Auraplayer Kollegen getroffen habe.  Das erste mal in Tel Aviv war schon etwas besonderes. Aber die Stadt gefällt mir. Auch das Meeting mit den Kollegen war sehr sehr gut. Es ist doch mal gut alle Kollegen persönlich zu treffen und nicht nur über Virtuelle Meetings 🙂

Es gibt viel zu erzählen über die Neuerungen die im Umfeld der Testmöglichkeit, Mobil Möglichkeiten von Auraplayer gibt. Näheres dazu immer wieder aktualisiert auf der Seite ….

 

%d Bloggern gefällt das: