BI-Publisher

Diese Kategorie enthält 2 Beiträge

Oracle Forms 12c “My Top Features”

Ach ist das schön, das sich so viele Menschen zur Zeit auf Oracle Forms 12c stürzen. Ich finde das gut. Wenn diese Unternehmen dann anfangen über die Top Feature zu reden, finde ich immer wieder nur Wiederholungen. Leute, macht euch doch mal Neue Gedanken.
Jedes mal zu hören “ New Deployment Option”, Costum Color Schema BI Publisher, IDM, Webutil without OLE..

Ey toll. Das ihr das jetzt auch mit bunten Bildern untermalt, aber mal ehrlich. Was ist an den Dastellungen denn bitte schön neu.
Es wäre doch viel Interessanter wenn man mal darüber berichten könnte, was es in der Software so alles für Bug’s gibt. Habt ihr schon welche Gefunden ? :-).
Nein. Schade.
Aber wer einmal Lust hat im Forms Builder auf den ein oder anderen Bug zu stossen, der möge diesen bitte einmal auf Windows mit Deutscher Sprach Einstellung laufen lassen.

Und wenn wir schon dabei sind. BI Publisher, ja das hatte ich bereits geschrieben, das hier nur die run_report_object Paramete angepasst werden müssen. Aber wer kann denn den BI Publisher bezahlen.

So bitte lasst euch was neues Einfallen. Mal wirkliche Erfolgsstories und nicht nur Alte Geschichten.

 

Ich habe mal nachgefragt wie es mit den Lizenzen aus schaut. Heute habe ich folgende Informationen erhalten, was die Repository Datenbank betrifft.

Forms Lizenz RCU in separate DB requires additional DB Licensing
Internet Developer Suite No
Forms and Reports Yes
Internet Application Server – Enterprise Edition No
WebLogic Server Suite No

Zur Zeit ist das der Stand der Dinge. Mal sehen was sich weiter ergibt. Das sind Informationen die man mir übermittelt hat. Ich gebe das nur weiter und übernehme keine Gewähr !

 

So für alle die Lust haben, ich habe einmal angefangen Forms12 bei der Installation ohne GUI zu arbeiten und alles zu skripten.

Hier ein paar Code Zeilen für alle die Lust haben das zu nutzen.

NPAPI-Support wird aus Firefox entfernt Das wurde im letztem Jahr bekannt gegeben. Nun ist die Panik groß ! Oracle Forms arbeitet mit dem Plugin und läuft dann nicht mehr im Firefox.  Bei Google ist das schon länger ausgeschaltet.

Oracle hat bereits angekündigt: Oracle plans to deprecate the Java browser plugin in JDK 9. This technology will be removed from the Oracle JDK and JRE in a future Java SE release.

So wie geht es jetzt weiter: Oracle und auch ich (sowie noch ein paar andere) empfehlen auf die Plugin- Freie Variante zu gehen. mit JavaWebstart wäre eine Möglichkeit. Das geht bereits bei Forms 11 (ist aber nicht supportet) oder mit vollem Support in der Version 12c.

 

dritter Tag auf der OOW2015

So heute morgen stehe ich am Stand der EOUC, dabei habe ich die Möglichkeit mich ein bisschen mit Oracle Forms 12c zu beschäftigen.
Meine erste suche ging natürlich “BI-PUBLISHER” wie kann ich das nun nutzen.

Oracle Forms 12c und BI-Publisher
In der Dokumentation von Oracle steht nur drin “schau dir die Forms Hilfe an”. Okay also geht man in die Forms Hilfe. Gibt dort so etwas wie BI Publisher ein und findet nichts 😦
Gut also weiter suchen. Alle Build-Ins angeschaut . Nichts mit BI. . Frust…
Neue Suche “BI-Publisher” .. Da kommen dann nur “set_report_object” und get_report_object.
Frust wieder nichts gefunden. Okay dann lese ich mir doch mal set_report_object durch.
Scrollen nach unten, noch ein bisschen weiter..
GEFUNDEN: Da gibt es eine ganze ganze Menge an neuen Parametern die man setzen kann. Ansonsten sind die Aufrufe ob ich Reports Starte oder BI-Publisher identisch. Sehr gut.
So ich könnte zur Laufzeit anhand von Parametern entscheiden ob ich auf Reports zurück greife oder auf BI. Das muss ich testen, leider kein BI-Publisher dabei. OKAY kommt.

So heute habe ich zwei Stunden Dienst auf dem EOUG Stand gemacht. Leider ist der Stand nicht gut zu sehen, so daß hier der Besucherstrom sich in Grenzen hält. Nicht einer hat den Weg an den Stand gefunden, auf der Ebene waren innerhalb von zwei Stunden 30 Personen. SCHADE !

Also beschäftige ich einmal mit Forms. Es gibt ja nun die Möglichkeit Forms als Standalone Anwendung laufen zu lassen. Dazu benötige ich eine Java Datei die auf dem Client vorhanden sein muss. Diese kann ich ausrollen lassen oder aber über die URL http://aura.jptu.de:9101/forms/html/fsal.htm herunter laden. (Dies ist mein Beispiel Server bitte austauschen).
In dieser Seite ist auch beschrieben, wie ich den Aufruf hinbekomme. Als Beispiel :

java -jar /Users/jan-petertimmermann/Downloads/frmsal.jar -url „http://aura.jptu.de:9101/forms/frmservlet?config=standaloneapp&form=test1.fmx&userid=HR/Admin001@PDB2“ -t 30000

dann brauche ich keinen Browser um Forms laufen zu lassen. Ich versuche hier mal einen kleinen Movie einzubinden: So mal auf Movie / Movie iPhone drücken dann kann man Forms 12c sehen 🙂

Ansonsten laufe ich gerade mal durch die Exibition Hall und schaue mir die ganzen Aussteller an. Sehr viel Cloud.
Am Stand von Michael ist ein reges kommen und gehen, alle wollen Forms12c sehen. Dann rüber zu Mia. Sieben Mitarbeiter stehen bereit um die Auraplayer Demos zu zeigen, ich komme zu keinem durch da sie alle umringt sind und immer im Gespräch. Da habe ich ein paar Fotos gemacht. Auraplayer hat ein neues Projekt fertig welches mit Oracle Forms arbeitet.

und so sieht die Anwendung aus. Dahinter läuft Oracle Forms

und das ist nun der Beitrag im Netz dazu: http://www.forbes.com/sites/oracle/2015/12/22/new-york-mta-mobile-cloud-push-no-accident/

 

%d Bloggern gefällt das: