Fusion Middleware 11gR2, Oracle Applikation Server, Solaris, Weblogic Server

Oracle Fusion Middleware Forms / Reports auf Solaris 11

Es war wieder einmal soweit: Eine neue OFM Installation auf einer Solaris Sparc Umgebung: Ist ja laut Oracle Zertifizierung und sollte eigentlich kein Problem machen. Als System Voraussetzung sollten auf einer SPARC64 Plattform unter Solaris 11 nur noch SUNWlibC installiert werden.

Soweit zur Theorie: Leider stellt sich das ganze in der Praxis doch etwas anders da:

Es fängt schon bei dem JDK an. Hier muss auf Solaris erst einmal das 32Bit und danach das 64Bit JDK installiert werden. Danach sollte dann der Weblogic Server installiert werden. Das geht auch alles sehr reibungslos.

Anschließend, man macht es ja immer so, wird das Oracle Home installiert. Hier läuft alles OK. Der Installer sagt Fertig: Ich habe dem ganzen auch vertraut und in meinem jugendlichem Leichtsinn den Konfigurator gestartet. Leider klappte nun gar nichts mehr:

Nachdem man sich nun auf die Suche gemacht hat, fällt einem auf, das im oraInventory/logs in den *out Dateien ein OPatch Fehler steht. auch der Versuch OPatch lsinventory zu starten schlägt fehl.

Im Internet findet man hierzu diverse Hinweise, alledings nicht für Solaris 11: z.B export TMP, TEMP und TMP_DIR sollten gemacht werden. Ebenso der Hinweis in die Aufrufe der JVM für den Installer das -d64 Flag zu setzten. (Solaris ist ein Hybrid Betriebssystem wie z.B Windows auch).

Leider hat das alles nicht geholfen. In einem ganz altem Dokument gab es dann mal einen Hinweis auf eine Umgebungs Variable JVM_D64=-d64. Dieses Dokument hatte allerdings nicht mit Solaris oder OFM zu tun. Aber was macht man nicht alles.

Als wir nun diesen Flag gesetz hatten klappte auch der Aufruf OPatch lsinventory und der Konfigurator lief für Forms/Reports fehlerfrei durch.

So jetzt klappt es auch mit Oracle und Solaris !

Über Jan-Peter

Im Laufe der Jahre gibt es Veränderungen so bei mir dieses Jahr. Ich bin ab sofort als Selbständiger in den Bereichen der Oracle Datenbankadministration sowie im Bereich der Administration des Oracle Applicationservers (Versionen 8i, 9i, 9i R2, 10g, 10gR2, 11g, 11gR2 und 12c). Seit zwei Monaten Skripte ich alle Weblogic 11g und 12c Landschaften. Angefangen 12c Installation nur per Skript bis hin zur OBIEE mit Skripten zur Modifikation der BI Umgebung. DAS MACHT SPASS und ist schnell Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit von mir liegt in der Migration von Oracle Forms-Anwendungen sowie die Installation und Optimierung im Bereich der Oracle Applikation Server heute Weblogic. Zu allen diesen Themen gebe ich immer wieder Schulungen sowie Workshops. Nach einem Jahr mit Weblogic FMW 12c bin ich sehr überraschst was sich verändert hat.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: