Forms 12c, Fusion Middleware, Mobile, OOW

OOW 2016 beginnt heute 18.09.2016

Jetzt ist es schon wieder ein Jahr her das ich auf der OOW 2015 in San Francisco war. Heute beginnt die OOW 2016. Ich selber bin mit der Firma Auraplayer zusammen hier. Die ersten Vorträge die ich mir anschauen möchte habe ich bereits ausgesucht.

Die ersten Termin für die DOAG stehen auch schon fest. Auch wenn viele sagen  „das ist jedes Jahr das selbe“ ich finde es spannend. Auch gerade weil man hier sehr viele Menschen trifft, die im Umfeld von Oracle unterwegs sind und nicht aus Deutschland kommen.

Freue mich auf die neuen (eventuell) neuen Themen.

Heute ist der User Group Day. immer wieder spannend.

Hoffe ich das es einiges zu berichten gibt!

So mein erster Vortrag den ich mir anhören.  (So ganz nebenbei NetBean Party war umsonst )

 

Influencing the Future of Java von Bob Paulin President of the Chicago JUG

Programm Agenda:

JSR General
Adopt – A – JSR Process
Our own Story Adopting

Was ist der JSR .

Ein Vortrag, den ich so nicht erwartet hätte. Sie erklärt sehr gut die Zusammenhänge von JSR . Wie geht das ganze, welche Prozesse werden wie eingehalten oder auch nicht, was für Einflüsse habe die User Gruppen eigentlich

Interessant die Zyklen mal zu sehen. Wenn das alles so klappt ist das gut. Aber ?

Sehr gute Erklärungen. Der Vortrag ist für mich zu ende. Bereite mich jetzt auf den zweiten vor.

AuraPlayer. Digital Transformation : Your First Steps with Oracle Mobility.

Der Laden ist voll. Es ist erst 10:30 am. 10 bis 20 Leute beschäftigen sich mit „Mobile“.

Es ist schon interessant was alles so mittlerweile Mobile ist. Angefangen von dem Smartphone welches mir mittlerweile Empfehlungen für meine Restaurants ausspricht wenn ich irgendwo in der Nähe bin.

Aber wenn man sich das Backoffice anschaut, dann stellt man immer wieder fest, das die Prozess Ketten immer wieder unterbrochen sind. Da werden Dokumente eingescannt und dann wieder ausgedruckt etc.

Die Herausforderungen die uns ins Hause stehen sind immer noch die selben wie vor einem Jahr.

Wenn man sich die Reaktionszeiten von einigen Unternehmen anschaut, wenn man einen Tweet über sie verbreitet, dann ist dass schon berauschend wie schnell sie antworten oder etwas erwidern. Aber wenn man bei denen in der Hotline steckt, oder mit einem Mitarbeiter sprechen will, dann wird man warten warten und warten.

Und hier sind sie wieder, die Oracle Tools : MAF/JET/MCS/MAX…..

Wer kennt alles die Übersetzungen.
Welches ist aber die Richtige für mich. Die Diskussion hatten wir auch schon im letztem Jahr als alles begann. Was ich vermisse (wo ist es) ist ADF!

Das wichtiges in Richtung Mobil: Nicht die bestehende Anwendung Mobile machen sondern wir gehen immer von dem Prozess aus, den wir mobile da stellen wollen. So der erste Schritt ist immer das erstellen des Storiebords. Auch das ist nicht neu: Wir müssen das Geschäft des Kunden verstehen. Dann ist die Entwicklungssprache Nebensache.

Wie arbeiten die Leute mit der Anwendung die ich Mobile machen möchte. Welche Informationen benötigen wir damit sie ihren Job machen können.

Welche Informationen fehlen uns damit der Job erledigt werden kann.

 

Schmale Anwendungen (API oder Mikroservice) mal wieder was neues.

Nächste Thema:

Introduction to the Big Data World mit Heli Helskyaho und Elise Valin-Raki.

Aussage Gardner: 2017 „NoSql“ der Name wird nicht mehr da sein.  Das Thema BigData ist Spannend da werde ich mal tiefer einsteigen müssen !

Das Thema war hoch spannend. Ich habe immer noch im Kopf die ganzen V-Worte die hier eine Rolle spielen.

Über Jan-Peter

Im Laufe der Jahre gibt es Veränderungen so bei mir dieses Jahr. Ich bin ab sofort als Selbständiger in den Bereichen der Oracle Datenbankadministration sowie im Bereich der Administration des Oracle Applicationservers (Versionen 8i, 9i, 9i R2, 10g, 10gR2, 11g, 11gR2 und 12c). Seit zwei Monaten Skripte ich alle Weblogic 11g und 12c Landschaften. Angefangen 12c Installation nur per Skript bis hin zur OBIEE mit Skripten zur Modifikation der BI Umgebung. DAS MACHT SPASS und ist schnell Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit von mir liegt in der Migration von Oracle Forms-Anwendungen sowie die Installation und Optimierung im Bereich der Oracle Applikation Server heute Weblogic. Zu allen diesen Themen gebe ich immer wieder Schulungen sowie Workshops. Nach einem Jahr mit Weblogic FMW 12c bin ich sehr überraschst was sich verändert hat.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: